Garten Shooting mit Nina

Plastiktüte + Kamera+ Model+ Frühlingsgarten = Viele tolle, verschiedene Bilder

Wer kennt das nicht: man nimmt sich viel vor in den Ferien, sei es Schule oder Unternehmungen mit den Freunden oder eben fotografische Projekte. Doch ehe man sich versieht sind die zwei Wochen verflogen und man hat eigentlich gar nicht so viel geschafft.

So war es bereits am vorletzten Ferientag, als ich mit Nina ein Shooting bei tollem Wetter startete. In meiner Kameratasche befand sich lediglich meine Kamera , mit dem 50 mm 1.8, ein Reflektor und eine Plastiktüte. Um einen leichten Nebelschleier ohne große Nachbearbeitung zu erzielen, bastelte ich ein bisschen und klebte mir die Tüte, in Streifen geschnitten, vor bzw. auf mein Objektiv. Damit konnte ich je nach Bild einen weißen Streifen ablichten, was den Porträts einen sehr interessanten und freshen Look gibt, wie ich finde . Zu beachten war die Fokussierung, da das Plastik und die Offenblende zu Komplikationen führen konnten.

Aber mit Geduld (auch bei der Klamotten-Frage)  und entspannter Atmosphäre beim Shooting gelangen gute Bilder, mit dem gewünschten Effekt. Danke Nina !

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s